V-King

CHF2,800.00CHF3,100.00

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Mit dem neuen V-King bietet Dudek nach dem Erfolg mit dem Run & Fly, dem leichtesten Gleitschirm der Welt nun auch einen leichten Single-Skin für Hike & Fly Enthusiasten.

Die Entwicklung vom V-King begann bereits lange vor dem Run & Fly, erste Prototypen liegen Jahre zurück wodurch der V-King nach umfangreichen Test’s nun zur Serienreife gebracht wurde. Die neuartigen V-Rippen verleihen dem Schirm nicht nur einen Teil seines Namens sondern auch eine herausragende Stabilität mit hervorragenden Flug- und Gleiteigenschaften.

 

DESIGN UND ZWECK

Durch die einfache Startvorbereitung, den einfachen und angenehmen Start und den Flug mit relativ niedriger Trimmgeschwindigkeit wird das Fliegen für jedermann zugänglich und das Lernen zum Vergnügen. Der Hauptvorteil des V-King ist seine Kompaktheit, die dennoch eine anständige Leistung und ein angenehmes Handling mit sich bringt.

 

ENTSTEHUNG

Die Idee, einen Hybrid aus klassischer und Single-Skin Konstruktion zu kreieren wurde bereits 1999 geboren – als leichte Alternative zum Kite den Marek Kamiński für die Unterstützung auf seinen Polartouren verwendete. Der bekannte Forscher und Entdecker bereiste damit beide Pole. Aufgrund der technischen Möglichkeiten der damaligen Zeit und der fehlenden Nachfrage nach dieser Bauart wurde das Projekt allerdings danach wieder eingestellt.

Anfang 2014 kehrte das Thema jedoch zurück als am “S-Lite” gearbeitet wurde, einem Gleitschirm-RC-Modell mit zwei Meter Spannweite. Piotr Dudek hat sich darauf konzentriert die Anzahl der Aufhängungen zu minimieren. Um dies zu ermöglichen hat er zum ersten Mal V-Rippen bei einer Single-Skin Konstruktion verwendet.

Das Modell und seine Leistung waren so vielversprechend, dass Ende 2016 das Projekt “V-King” gestartet wurde. Durch die Verwendung einer angemessenen Anzahl von Zellen und einer Kombination von V-Rippen sowie Aufhängungen wurde die minimale Leinenanzahl unter einer relativ hohen Flügelbelastung aufrechterhalten. Dudek hat viel Wert darauf gelegt, eine optimale Flügelform zu gewährleisten. Der selbstfüllende, geschlossene Holm an der Vorderkante versteift effektiv was besonders bei Designs mit geringer Zellenzahl wichtig ist. Die entlang der Sehne verlaufenden Mittelholme spielen eine ähnliche Rolle. Aufgrund der nicht ummantelten Leinen wurde das Gewicht und das Volumen des V-Kings reduziert. Dies wirkt sich auch positiv auf die Geschwindigkeit des Flügels aus.

Die ungewöhnlich lange Geschichte dieses Flügels und seine Entwicklung brachten revolutionäre Erkenntnisse und Ergebnisse. Die Kompaktheit, das sehr geringes Gewicht, die Vielseitigkeit und Flugeigenschaften bieten dem Piloten richtig viel Spass. In der Zwischenzeit wurde ein Prototyp vom V-King – der Run & Fly – zum leichtesten Gleitschirm der Welt.

 

V-KING IN DER AUSBILDUNG

Während der Erprobung nachfolgender Prototypen erregte der V-King das Interesse von Fluglehrern. Die Leichtigkeit des Einstiegs führt dazu, dass die Auszubildenden schnell, effizient und mit viel Spass Fähigkeiten erwerben. Auf besonderen Wunsch von Flugschulen bereiten wir derzeit eine spezielle Version aus haltbareren, ummantelten Leinen und dickerem Stoff vor.

 

ZERTIFIZIERUNG

Der V-King hat bereits Belastungs- und Flugtests bestanden und ein EN-B-Zertifikat für die Größen 18, 20 und 23 qm erhalten. Eine ULM-Zulassung (DGAC) für den Motorflug ist ebenfalls geplant.

 

DAS REVOLUTIONÄRE D-BRAKE SYSTEM

Um die Eigenschaften des V-King beim Landen zu optimieren, hat Dudek ein spezielles D-Brake-System entwickelt das auch bereits sehr erfolgreich beim Run & Fly umgesetzt wurde. Es wird etwa ab der Hälfte des Bremsbereichs aktiviert und zieht die D-Gurte nach und nach herunter. Hierdurch wird das Profil im hinteren Bereich abgeflacht, wodurch zusätzlicher Auftrieb erzeugt wird, der für ein gutes flairen und eine sanfte Landung erforderlich ist.

 

DESIGN FEATURES

dbs für ein besseres flare-Verhalten beim Landen.
ft Füllbare Eintrittskante zwecks höherer Geschwindigkeit
31 Teilintegrierte Zellen zwecks Gewichtsoptimierung und besseres Landeverhalten.
hss um eine gute Geschwindigkeit im Flug zu erreichen und gleichzeitig die Sicherheit und die guten Landeparameter zu erhalten (Flare)
apc Der Flügel steht stabil über deinem Kopf ohne dass eine Kontrolle über die Bremsen benötigt wird (bei Start und im Flug)

 


SPEZIFIKATIONEN

Grösse 16 18 20 23
Zertifikation EN/LTF Ausstehend EN-B EN-B EN-B
Approval – ULM Zulassung Ausstehend Ausstehend Ausstehend Ausstehend
Zellenanzahl 37 37 37 37
Fläche ausgelegt [m2] 16.00 18.00 20.50 23.50
Fläche projeziert [m2] 13.75 15.46 17.61 20.19
Spannweite ausgelegt [m] 8.76 9.29 9.92 10.62
Spannweite projeziert [m] 7.02 7.44 7.94 8.51
Streckung ausgelegt 4.80
Streckung projeziert 3.58
Sinkrate [m/s] min = 1.2 (+/- 0.1)
Geschwindigkeit [km/h] min = 35 ; max = 42 (+/-2)
Leinen + Tragegurt Länge [m]] 5.35 5.67 6.05 6.48
Totale Leinenlänge [m] 285.64 303.63 324.76 348.48
Gewichtsbereich PG [kg] 50-70 60-85 80-100 100-130
Gewichtsbereich – PPG/PPGG [kg] 50-105 60-120 80-135 100-155
Maximaler symmetrischer Bremsleinenzug bei Maximalzuladung [cm] 55 60 65 65
Abstand zwischen den Tragegurten [cm] 45 45 45 45
Gewicht [kg] 2.12 2.32 2.54
Leinen A-8000U: 050; 070; 090; 130; 190; 230 / Technora: 190
Tucmaterial Porcher 27 g/m2, Porcher Hard 32 & 27 g/m2

 

Zusätzliche Information

Farbe

Energy, Harmony, Passion

Grösse

16, 18, 20, 23